Pflegeformen

Bewohnerin im Lehnstuhl

Langzeitpflege

Professionelle Pflege rund um die Uhr

Für Menschen, die über längere Zeit hindurch intensive Betreuung und Pflege benötigen, die zu Hause nicht mehr gewährleistet werden kann (in der Regel ab Pflegegeldstufe 4), gibt es die umfassende und ganzheitliche Langzeitpflege. Dafür steht ein fachkompetentes Betreuungsteam rund um die Uhr zur Verfügung.

Für an Demenz erkrankte Personen gibt es spezielle Angebote, um ihren Bedürfnissen besser entsprechen zu können. Der Schwerpunkt liegt auf der validierenden Pflege.

Im Haus 4OG wird in unserer Einrichtung die klassische Langzeitpflege durchgeführt. Hier werden 24 BewohnerInnen mit vorwiegend höherem bzw. intensivem Pflegeaufwand betreut. Speziell im Intensiv- bzw. Wachkomazimmer werden auch immer wieder teils sehr junge KlientInnen nach einem Aufenthalt auf der neurologischen Intensivstation gepflegt.

zurück nach oben

Kurzzeitpflege

Zeitlicher Aufenthalt - Hilfe im Ausnahmefall

Die Kurzzeitpflege bietet einen zeitlich begrenzten Aufenthalt z.B. zur Erholung und Entlastung der Pflegenden („Urlaub von der Pflege“), zur Überbrückung von Zeiten, in denen ein pflegendes Familienmitglied (Krankheit, Operation usw.) verhindert ist.

Aufenthaltsdauer ist bis maximal sechs Wochen pro Jahr möglich. Kurzzeitpflege kann bis einschließlich Pflegegeldstufe 7 in Anspruch genommen werden. Bitte melden Sie Ihren Bedarf zeitgerecht an!

zurück nach oben

Schwerstpflege

Pflege schwerstkranker Menschen

Menschen, die auf Grund spezieller Erkrankungen oder vorhergegangener Akutsituationen einer besonderen Überwachung, Behandlung und Pflege bedürfen (z. B. Menschen im Wachkoma, mit speziellen neurologischen Erkrankungen oder beatmungspflichtig etc.) werden bei uns interdisziplinär und intensiv gepflegt. Trotz der Schwere der Erkrankungen wird versucht nach dem Normalitätsprinzip zu betreuen (Besuch von Haustieren, Fahrten in den Garten, Teilnahme an Veranstaltungen usw.).

zurück nach oben

Tagesbetreuung und Tagespflege

Tagsüber liebevoll integriert

Tagespflege ist die Betreuung und Pflege von hilfsbedürftigen Menschen, die noch zu Hause wohnen. Die Tagespflege/Betreuung wird in der Regel von Montag bis Freitag angeboten, ist jedoch auch Samstag und Sonntag auf Anfrage und flexibel nach Vereinbarung möglich. Die Nacht verbringen die Tagesgäste zu Hause, pflegende Angehörige werden dadurch entlastet. Dauer: Durchgehend oder tageweise individuell nach Vereinbarung.

zurück nach oben

Palliative Care

Multiprofessionelle und ganzheitliche Begleitung

Palliative Care ist ein Betreuungsansatz, der allen BewohnerInnen auf dem letzten Stück ihres Lebensweges zuteil werden soll. Dabei geht es um ganzheitliche Pflege, palliativmedizinische Versorgung und Schmerztherapie, Linderung der Symptome und das Eingehen auf psychische, soziale und spirituelle Wünsche der BewohnerInnen und Angehörigen.

zurück nach oben

Psychosoziale Betreuung

Besonders betreut und doch selbstständig

Psychosoziale Betreuung bieten wir für Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen oder für Menschen mit chronisch gesundheitlichen Folgen aus Suchterkrankungen, die einer besonderen psychosozialen und therapeutischen Betreuung bedürfen. Grundaufgabe ist die Begleitung zur Alltagsbewältigung mit rehabilitierenden Aspekten. Ein Aufenthalt in psychiatrischen Kliniken soll minimiert bzw. eine mögliche Rückkehr nach Hause vorbereitet werden.

zurück nach oben

Krisenintervention

Unterstützung bei psychischen Ausnahmezuständen

Im Haus 2 OG können bis zu 19 BewohnerInnen in der Trägergruppe, welche dauerhaft im PBZ wohnen und 6 KrisenklientInnen im Rahmen eines befristeten Aufenthaltes zur Krisenintervention betreut werden. Zur Krisenintervention werden ausschließlich intellektuell behinderte Menschen, welche aufgrund belastender (aktueller wie vergangener) Lebensereignisse in eine Krise geraten sind und dementsprechende Auffälligkeiten im  Verhalten (Fremdaggressionen, Autoaggressionen, destruktives Verhalten) entwickelt haben, aufgenommen.

zurück nach oben